Herr Bernd Meyer Archiv

Bremer StreetArt & Graffiti Archiv 2011-2016

„Mal eben um’n Pudding“

„Warten ist langweilig“

Wenn die Wartemarke mal wieder sagt: Das wird noch dauern, dann hat man zwei Möglichkeiten. Entweder die Sekunden zählen bis die schlechte Laune kommt, oder man geht einmal um’n Pudding, sprich einmal um den Block. Wenn dann wie heute sogar die lang ersehnte Sonne endlich vom Himmel strahlt, kann eine noch so lange Wartezeit meine Laune nicht trüben. Und die bunten Bilder an den Häusern erfreuen meine Augen ja sowieso, also mal schauen, ob es was Neues beim Unruh-Squat gibt. Und weil anschließend noch immer genügend Zeit bis zum Aufruf bleibt, schlender ich noch durch die Hohentorsheerstraße, die Weizenkampstraße sowie die Erlenstraße, und komme zu dem Schluss: Wer mit offenen Augen durch die Welt geht, der findet immer etwas Sehenswertes!

Fotos © Herr Bernd Meyer

Ein Kommentar zu “„Mal eben um’n Pudding“

  1. Pingback: „Mal eben um’n Pudding“ | Herr Bernd Meyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Herr Bernd Meyer ::::: Der Hauptblog

Kategorien

Ein neuer HBM-Blog – Garantiert ohne Graffitis

Ein neuer HBM-Blog – Garantiert nur Oldtimer

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 9 anderen Followern an

Blogstatistik

  • 60.651 Treffer
%d Bloggern gefällt das: